); ga('send', 'pageview');

PLASTICONTROL

Seit 2007 aktiv gegen Plastikmüll

INFORMATIONEN

Wir informieren zum Thema Plastikmüll, Mikroplastik und Plastikchemikalien.

KAMPAGNEN

Wir führen Kampagnen gegen Plastik durch und machen Lobbyarbeit.

LÖSUNGEN

Wir erarbeiten Lösungskonzepte und fordern diese in der Politik und bei Unternehmen ein.

Seit 2007 kämpft der Verein Plasticontrol mit politischer Lobbyarbeit und Aufklärung gegen die globale Plastikflut. Plasticontrol ist ausschließlich spendenfinanziert.

Grundsätzlich sehen wir in Plastik 3 grundsätzliche Gefahrenpotentiale, die wir gemeinsam mit unseren Unterstützern bekämpfen:

  •  Die Verschmutzung der Meere und Umwelt durch Plastikmüll und Mikroplastik.

  •  Die tödlichen Auswirkungen der Plastikverschmutzung auf  die Tierwelt.

  •  Das Auslösen von Krankheiten durch Plastikchemikalien beim Menschen. Von Krebs bis Adipositas.

Wir informieren mit neusten Informationen und der Darstellung der grundsätzlichen Problematik. Besucht uns gerne auch auf Facebook.

Wichtig sind uns Lösungsansätze. Diese findet Ihr ebenfalls auf diesen Seiten. Für Unternehmen, Politik und Verbraucher.

Es wäre toll, wenn Ihr unsere Petition gegen Mikroplastik in Kosmetik -und Körperpflegeprodukten unterstützen könnt.

 

 

 

UNSER TEAM

Oliver Steiner

Oliver Steiner

Geschäftsführer
Dagmar Meinert

Dagmar Meinert

Marketing Specialist
Desmond Eagle

Desmond Eagle

Graphik Designer
Ruby Schneider

Ruby Schneider

Kampagnenmanager

LATEST PLASTICWORLD NEWS

Mikroplastik

Mikroplastik in Schweizer Böden gefunden

Böden in Schweizer Naturschutzgebieten enthalten beträchtliche Mengen an Kleinstteilchen aus Kunststoff (Mikroplastik). Die Universität Bern hat erstmals 29 Auenböden von Genf bis Graubünden untersucht. Die Forscher schätzen, dass dort rund 53 Tonnen Mikroplastik liegen. Hier Weiterlesen

Uncategorized

Mikroplaszik breitet sich an Land aus

Für die Ozeane befürchten Experten das schon länger. Allmählich werden nun aber auch Risiken für Landlebensräume und Binnengewässer deutlich. Sehr guter Artikel. Hier der Link zum Artikel: https://www.spektrum.de/news/mikroplastik-auch-an-land-ueberall/1562038

Mikroplastik

Mehr Mikroplastik in Kosmetik

Die deutsche Strategie des Selbstverzichtes der Industrie. Nun ja. Selbst die USA haben Mikroplastik bereits verboten. Primäres Mikroplastik wird aktuell vielfältigen Kosmetika als Peeling- oder Putzkörper, Trübungsmittel oder optisches Accessoire zugesetzt. Die Weltnaturschutzunion IUCN schätzt Weiterlesen

Plastik im Meer

Plastik am tiefsten Punkt der Erde

Wie ein im Fachjournal für Wasseschutz „Marine Policy“ veröffentlichter Bericht zeigt, wurden 3.500 Stücke Plastik an den tiefsten Stellen des Ozeans aufgefunden — eine Plastiktüte im Marianengraben erreichte dabei sogar eine Tiefe von 10.898 Metern — das Weiterlesen

Mikroplastik

Gummi im Gewässer – Forscher auf der Spur von Reifenabrieb

Vielleicht 100.000 Tonnen Mikroplastik aus Reifenabrieb im Jahr. Davon gelangt 99% in den Klärschlamm und meist auf die Felder. Es ist Zeit, diese Emissionsquellen für Mikroplastik zu bekämpfen. https://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Gummi-im-Gewaesser-Forscher-auf-der-Spur-von-Reifenabrieb-id51103191.html

Plastik und Politik

Inidischer Bundesstaat verbietet Einmal-Plastik

Großartige Nachrichten aus Indien! Ein Staat mit einer wesentlich größeren Bevölkerung als Deutschland, hat den Gebrauch von einmalig nutzbaren Plastik verboten. Es geht…. Hier der Link zum Artikel: https://www.weforum.org/agenda/2018/04/a-huge-indian-state-has-just-banned-all-single-use-plastic  

Mikroplastik

Mikroplastik zieht Schadstoffe an

Mikroplastik enthält bereits krankheitserregende Chemikalien wie Bisphenole oder Weichmacher. In der Umwelt bindet es weitere kritische Stoffe, wie zum Beispiel polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffe. Besonders kritisch ist Nanoplastik. Diese Partikel können noch tiefer in das Gewebe Weiterlesen

Plastik im Blut

Bsiphenol: Zahnmediziner warnen vor sogenannten Kreidezähnen

Kreidezähne. Häufiger als Karies. Die neue Volkskrankheit. verursacht durch Bisphenol A – eine Plastikchemikalie und endokrinen Disruptor, der für diverse Krankheiten ursächlich ist. Hier der Link zum Artikel: https://www.welt.de/newsticker/news1/article176639216/Zaehne-Zahnmediziner-warnen-vor-sogenannten-Kreidezaehnen.html

Nimm gerne Kontakt auf

Schicke uns gerne eine Email

info@plasticontrol.de 

Kontaktiere uns