EMPFEHLUNG: Netzwerk PlaMoWa – hochkarätige Forschung zu Plastikmüll

Heute stellen wir eine außerordentliche Initiative vor, die das Ziel hat, neue Methoden zur Identifikation von um Mikro- und Makropastik in den Gewässern ausfindig zu machen: Im Netzwerk PlaMoWa machen sich Partner aus Wirtschaft und Forschung daran, der Plastikverschmutzung unserer Gewässer auf die Spur kommen. Wer jemanden kennt, der ebenfalls an Identifikationsmethoden für Plastikmüll tüftelt, möge sich gerne an Frank Schweikert und Timo Büdenbender vom Netzwerkmanagement wenden! Informationen unter folgenden Link. Es lohnt sich!

http://www.plamowa.net

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.