Beunruhigende Studie: Plankton frisst Plastikfasern

Eine neue Studie zeigt, dass Planktonin den Meeren Plastik-Mikrofasern frißt. Also nicht nur Fische, Säugetiere und Vögel nehmen in den Gewässern Mikroplastik auf, weil sie es mit ihrer natürlichen Nahrung verwechseln.

Bereits die Grundlage der marinen Ernährungskette ist mit Plastik kontaminiert. Das aufgenommene Plastik enthält verschiedene Chemikalien und bindet frei im Meer treibende Chemikalien.

Am Ende gelangt alles auf den Teller des Menschen.

http://www.dailymail.co.uk/sciencetech/article-4420992/Shocking-photos-reveal-plankton-consuming-microplastics.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.