); ga('send', 'pageview');

Megainteressante Studienergebnisse aus Israel zu Alternativen zum erdölbasierten Plastik und landfressenden Biokunststoffen aus Israel.

„Eine Teillösung für die Kunststoffepidemie sind Biokunststoffe, die kein Erdöl verwenden und schnell abgebaut werden. Aber Biokunststoffe haben auch einen Umweltpreis: Um Pflanzen oder Bakterien für den Kunststoff zu erzeugen, sind fruchtbare Böden und Süßwasser erforderlich, was in vielen Ländern der Fall ist Das gilt auch für Israel. Unser neues Verfahren produziert aus marinen Mikroorganismen „Kunststoff“, der vollständig in organischen Abfall umgewandelt wird. “

Die Forscher nutzten Mikroorganismen, die sich von Algen ernähren, um ein bioplastisches Polymer namens Polyhydroxyalkanoat (PHA) herzustellen. „Unser Rohstoff bestand aus vielzelligem Algen, der im Meer angebaut wird“, sagt Dr. Golberg. „Diese Algen wurden von einzelligen Mikroorganismen gefressen, die auch in sehr salzigem Wasser wachsen und ein Polymer erzeugen, das zur Herstellung von Biokunststoff verwendet werden kann.

LINK ZUM ARTIKEL

 

 

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.