); ga('send', 'pageview');

Ein sehr interessantes Projekt!

Rund und 90 Prozent des Plastiks im Meer stammt aus zehn Flüssen – acht davon in Asien. Der Kunststoffabfall hat sich im Pazifischen Ozean zu einem schwimmenden Teppich verbunden, der mittlerweile dreimal so groß ist wie Frankreich. Einer dieser Schmutzflüsse ist der Ganges.

Renewlogy wird in den kommenden Monaten an ausgesuchten Stellen des Ganges sogenannte Biofences installieren. Quer über den Fluss gespannte Barrieren sollen die Plastikflaschen und anderen Müll aufhalten, damit er nicht im Meer landet. Weitere Flüsse sollen bei Erfolg des Projektes folgen.

Ergänzt durch die Reduzierung der Plastikmengen im Allgemeinen, Aufklärung, Mikroplastikfiltern und einer funktionierenden Abfallwirtschaft an Land ein guter Ansatz.

Home

Kategorien: Plastik im Meer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.