); ga('send', 'pageview');

Konnte man sich schon denken:

Küchenutensilien aus Polyamid (PA) sollten laut dem deutschen Bundesinstitut für Risikobewertung möglichst kurz in Kontakt mit heißen Lebensmitteln kommen. Aus Kochlöffeln, Pfannenwendern oder Schneebesen aus PA könnten Kunststoffbestandteile in Lebensmittel übergehen, heißt es in einer am Dienstag veröffentlichten Stellungnahme des Instituts.

LINK

Kategorien: Plastik im Blut