); ga('send', 'pageview');
Mikroplastik

Schockierend. Bereits im Laufe des Jahres wurde Mikroplastik in verschiednen Organen gefunden. Jetzt entdeckten Forscher des römischen Krankenhauses “Fatebenefratelli” und der Polytechnik der mittelitalienischen Region Marken erstmals Spuren von Mikroplastik in menschlicher Plazenta. Das Mikroplastik wird vermutlich über die Atmung der Lungen oder der Ernährung über den Darm bis zur Plazenta vorgedrungen sein. Die Gefahren für die Gesundheit der Kinder, die schon bei der Geburt in sich Mikroplastik tragen, seien noch unbekannt.
Allerdings ist bekannt, das Mikroplastik Chemikalien an das umliegende Gewebe abgibt.

LINK ZUM ARTIKEL

#

Comments are closed