); ga('send', 'pageview');
Plasticontrol
  • Böden in Schweizer Naturschutzgebieten enthalten beträchtliche Mengen an Kleinstteilchen aus Kunststoff (Mikroplastik).
  • Die Universität Bern hat erstmals 29 Auenböden von Genf bis Graubünden untersucht.
  • Die Forscher schätzen, dass dort rund 53 Tonnen Mikroplastik liegen.

Hier der Link zum Artikel:

https://www.srf.ch/news/schweiz/alarmierende-werte-53-tonnen-mikroplastik-in-schweizer-boeden

#

No responses yet

Schreibe einen Kommentar